Wetter

Faro (3.1 km from Algarve)

Today, Oktober 18, 2017
02:00-06:00

Rain

Rain
20 °C

Tomorrow, Oktober 19, 2017
12:00-18:00

Teilweise bewölkt

Teilweise bewölkt
22 °C

Weather forecast from yr.no, delivered by the Norwegian Meteorological Institute and the NRK

Ratgeber für Langzeitmieter

Portugal - Überblick

Strand an der Algarve

Wer an die Algarve denkt, hat neben Sonne und Meer insbesondere malerische Steilküsten, von Felsen eingerahmte Badebuchten, hübsche Dörfer und weiße Häuser mit markanten Schornsteinen vor Augen. Zwar beeinträchtigen Bettenhochburgen und Bausünden die Schönheit der Algarve etwas, dennoch ist das maurische Flair tatsächlich vielerorts zu spüren. Insbesondere das hügelige, dünn besiedelte Hinterland verspricht viel Ursprünglichkeit und ein Leben mit gemächlichem Rhythmus. Die 155 Kilometer lange Küstenlänge der Algarve vom westlichen Zipfel Kap Sao Vicente bis zur spanischen Grenze im Osten wird in zwei Abschnitte unterteilt. Der westliche Teil zieht sich von Sagres bis Faro und wird „Barlavento“ genannt, ist aber besser bekannt als Fels-Algarve. Eine zerfurchte Steilküste mit kleinen Buchten prägt hier das Bild. Die östlich von Faro beginnende „Sotavento“ wird als Sand-Algarve bezeichnet und verfügt über weite feinsandige Dünenstrände und Naturreservate. Diese Region ist insgesamt nicht so stark vom Tourismus gezeichnet wie die Fels-Algarve. Das Hinterland der Algarve ist von 300 – 500 Meter hohem Hügelland geprägt und gilt als sehr portugiesisch und untouristisch. Der höchste Punkt ist mit 902 Metern der Pico da Foia. Viele deutsche und englische Ruheständler haben die Algarve also neue Wahlheimat für sich entdeckt.


Das könnte Sie auch interessieren

 

Klima & Gesundheit >>